1000 Euro an die Kinderkrebshilfe gespendet (22.01.2018)

Spende an Kinderkrebshilfe

Foto: Ulrike Eckhart von der Kinderkrebshilfe (Dritte von rechts), mit (von links) Marion Christoph, Maria Bumes, Elvira Wiesinger, Christine Schmidt und Claudia Czerny

Oberpiebing/Salching. (jb) Der Verein „Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und ihnen in der schweren Zeit der Krankheit, der Genesung und auch danach, zur Seite zu stehen. Jährlich werden etwa 60 bis 80 Erkrankte und deren Familien betreut. Die Kinderkrebshilfe unterstützt die Familien, sofern die Krankenkasse nicht für die Leistungen aufkommt. Darunter fallen die Kosten für Verdienstausfall, Fahrkosten, Unterbringung, Tagesmutter, physiologische Betreuung, Medikamente und anderes mehr. Dabei wollte auch das Basarteam der Pfarrei Oberpiebing-Salching einen finanziellen Beitrag leisten. Seit 2014 gehört das Team zu den Spendern. Auch am Donnerstagabend nahm die Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Ulrike Eckhart wieder eine Spende in Höhe von 1000 Euro in Empfang. Bei der Geldübergabe im Pfarrheim Salching zeigte sich Eckhart über diese großzügige Geste sehr erfreut und betonte, dass jeder Mitglied des Vereins werden könne. Informationen gebe es unter info@kinderkrebshilfe-dll-de. Wie Maria Bumes vom Basarteam erläuterte, stammt der Spendenbetrag aus dem Erlös der Basar-Veranstaltungen.  Der nächste Basar findet am Freitag, 26.Januar, von 17.30 bis 19.30 Uhr, in der Mehrzweckhalle Salching statt.

drucken nach oben