750 Euro für die Schützen (23.03.2018)

750 Euro für die Schützen

Foto: Symbolische Scheckübergabe mit (von links) Dr.Martin Kreuzer, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Brigitte Wagner, zweite Schützenmeisterin und Klaus Simmel, Geschäftsstellenleiter

Salching.(jb) Die Sparkasse Niederbayern-Mitte unterstützt die Errichtung eines neuen Schießstandes für die Hubertusschützen Oberpiebing. In der Geschäftsstelle Salching überreichten der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Niederbayern-Mitte Dr.Martin Kreuzer und Geschäftsstellenleiter Klaus Simmel, am Mittwochnachmittag, eine Spende in Höhe von 750 Euro, an die zweite Schützenmeisterin Brigitte Wagner.

Seit fast 50 Jahren besteht der Verein Hubertusschützen Oberpiebing. Gegenwärtig ist die Gemeinde Salching dabei, den Wunsch des Schützenvereins nach einem neuen Schießstand zu realisieren. Dr.Kreuzer freute sich, dass die Sparkasse dazu einen finanziellen Beitrag leisten kann. „Uns liegt es am Herzen, Vereine vor Ort zu unterstützen“, sagte er bei der symbolischen Scheckübergabe.

Brigitte Wagner erläuterte, dass im Rahmen der Baumaßnahme Gemeinschaftstreff, neben dem Schießstand auch ein „Stüberl“ eingerichtet werde. Im Namen des Schützenvereins bedankte sie sich für die großzügige Spende, die mit in die Finanzierung des neuen Schießstandes fließen werde.

 

drucken nach oben