Hubert Mayer als SV-Vorsitzender bestätigt - SV Salching sportlich und wirtschaftlich im Aufwind – Nadine Mayer neue Schatzmeisterin (30.03.2017)

SV Salching Jahreshauptversammlung

Bild von links nach rechts: Yvonne Heuschneider, Enrico Schlösser, Bürgermeister Alfons Neumeier, Xaver Danzer, Hubert Mayer, Engelbert Schreiner, Nadine Mayer, Helmut Buchner, Johann Fischer.

Salching. (ta) Neuwahlen und ein Jahresrückblick waren Hauptthemen bei der Jahreshauptversammlung des SV Salching in der Sportgaststätte. Vorsitzender Hubert Mayer wies darauf hin, dass im Mai wieder die Fußballschule des BFV gastiert. Bürgermeister Alfons Neumeier wies in seinem Grußwort auf die Bedeutung sportlicher Betätigung allgemein und auf die Wirkung des Sportvereins in der Außendarstellung der Gemeinde hin. Er lobte die harmonische Zusammenarbeit von Gemeinde und Verein und versprach, den Verein auch weiterhin nach Kräften zu unterstützen.In seinem Tätigkeitsbericht ging Vorsitzender Hubert Mayer auf etliche Maßnahmen zur Erhaltung und Pflege der Sportanlage ein. So wurde im Mai das Hauptspielfeld besandet. Es wurden die Sitzbänke um den Hauptplatz erneuert. Am Parkplatz wurden die Pflanzflächen neu gestaltet.Eine besondere Anstrengung bedeutete die Beseitigung von Gestrüpp und Wildwuchs auf zwei Seiten des Fußballplatzes. Auf insgesamt 150 Metern mussten Sträucher, kleine Bäume, Wurzeln und ein Erdwall mit schwerem Gerät entfernt werden.

 

Neben vielen fleißigen Helfern hat sich auch hier der „ewige“ technische Sachverständige des SV, Otto Weinauer, besonders hervorgetan. Malerarbeiten am Sportheim und die Anbringung eines großen SV-Logos rundeten die Erhaltungsmaßnahmen ab.Bis auf kleinere Gärtnerarbeiten wurden alle Arbeiten von SV-Mitgliedern in Eigenregie erledigt. Mayer lobte das große Engagement und dankte den fleißigen Helfern.Im sportlichen Bereich erwähnte Mayer die Fußballschule des BFV, die im Mai in Salching Station machte. 62 Kinder nahmen an der dreitägigen Veranstaltung teil und waren vom Training und auch vom Rahmenprogramm begeistert. Zur neuen Saison hin nahm dann im Sommer die neue sportliche Leitung der Senioren-Fußballer mit Trainer Hannes Lohmann, Co-Trainer Manuel Wurm und Team-Manager Max Wieder die Arbeit auf. Und bisher konnte sie alle Erwartungen weit übertreffen. Das 70-Jährige war der Höhepunkt Der Höhepunkt des Vereinsjahres waren natürlich die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des SV. Bestens vorbereitet, ferner begünstigt durch drei Tage Bilderbuchwetter, waren die einzelnen Veranstaltungen hervorragend besucht.Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wurden zehn Mitglieder für die 60-jährige Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt. Mit Ludwig Haslbeck sen. und Franz Höcherl gehören dem Verein sogar noch zwei Gründungsmitglieder an. Auf diese außergewöhnlich treuen SVler ist der Verein besonders stolz.

 

Einem Re-Design unterzogen hat der SV das Starkbierfest, das vor Kurzem über die Bühne ging. Die Ankündigung eines Fastenpredigers und der Kultband „Trio Voigas“ verfehlte ihre Wirkung nicht. In der brechend vollen Sportgaststätte erlebten die Besucher eine unterhaltsame und stimmungsvolle Nacht.Auch über Negatives musste der Vorsitzende berichten, wenngleich der Schaden gering blieb: Im August und im Oktober wurde im Sportheim eingebrochen.Schatzmeister Xaver Danzer informierte, dass sich aufgrund von Investitionen ein kleines Minus in der Kasse ergeben habe. Das ändere aber nichts daran, dass der Verein auf gesunden Füßen stehe, allen Verpflichtungen nachkomme und das Vereinsleben attraktiv zu gestalten in der Lage sei.Bei den Neuwahlen wurde Vorsitzender Hubert Mayer für weitere zwei Jahre gewählt. Schatzmeister Xaver Danzer signalisierte schon im Vorfeld, dass er aufgrund einer veränderten beruflichen Situation sein Amt zur Verfügung stellen werde. Stattdessen übernimmt er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Seine Nachfolge als Schatzmeisterin übernimmt Nadine Mayer, die sich aufgrund ihrer beruflichen Ausrichtung dieses verantwortungsvolle und aufwendige Amt zutraut. Zur Schriftführerin wurde wieder Yvonne Heuschneider gewählt.

 

Enrico Schlösser ist der neue Jugendvertreter. Als Beisitzer wurden mit Helmut Buchner, Johann Fischer und Engelbert Schreiner erfahrene Leute gewählt, die den Verein schon seit Langem in vorbildlicher Weise unterstützen. Sportheim-Terrasse soll bis Juni fertig sein In seinem Schlusswort gab Vorsitzender Hubert Mayer einen Ausblick auf das Vereinsjahr. Im Mai gastiert wieder die Fußballschule des BFV in Salching. Neben den turnusmäßigen Veranstaltungen wie dem Sportwochenende im Juli und dem Weinfest im September wird im Dezember erstmals die traditionelle SV-Sportlerweihnacht in der vereinseigenen Sportgaststätte stattfinden. Die größte Baumaßnahme in diesem Jahr wird die Überdachung der Sportheim-Terrasse sein. Mit den Arbeiten wurde schon begonnen und die Fertigstellung wird für den Zeitraum Mai/Juni angestrebt.

 

drucken nach oben