Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Salching!

Jugendforum
  • PDF (397.78 KB)
  • Stand: 17.11.2017 09:13
Bürgerversammlung Salching

Bürgermeister stand Rede und Antwort - Entwicklung der Gemeinde – Kommunalpolitik aus erster Hand – Bürgerversammlung (15.11.2017)

Salching. (jb) Kommunalpolitik aus erster Hand erwartete die rund 100 Besucher bei der Bürgerversammlung am Mittwochabend in der Mehrzweckhalle Salching. Für Bürgermeister Alfons Neumeier war es das vierte Mal, seit seinem Amtsantritt 2014, dass er vor der versammelten Bürgerschaft über die Entwicklung der Gemeinde Salching Rede und Antwort stand. …mehr
Bürgermeister Neumeier

Danke für Euer Kommen zur Bürgerversammlung ...

Danke für Euer Kommen zur Bürgerversammlung und danke für die Bereitschaft, sich über Gemeindeangelegenheiten zu informieren, mitzureden und mizuentscheiden - und damit auch großes Interesse an IHRER Gemeinde, der Gemeinde Salching, zu zeigen. Ihr Alfons Neumeier Erster Bürgermeister mit Gemeinderat …mehr
KLJB mit neuem Chef

KLJB mit neuem Chef - Marc Thiel führt jetzt die Landjugend (15.11.2017)

Oberpiebing. (ta) Einen Führungswechsel gab es bei der Jahreshauptversammlung der Landjugend (KLJB) Oberpiebing am Freitagabend im Pfarrheim. Der Vorsitzende Felix Urban übergab das Amt an seinen Nachfolger Marc Thiel. Ein Teil der weiteren Ämter wurde mit neuen Leuten besetzt. Bürgermeister Alfons Neumeier überbrachte die Grüße der Gemeinde, Pfarrgemeinderatssprecherin Dagmar Genau und Kirchenpfleger Rudi Englberger für die Pfarrei, ebenso Pfarrer Dr. Raphael Mabaka.Schriftführer Philipp Lang ließ das vergangene Vereinsjahr noch einmal Revue passieren. Höhepunkt der vielen Aktionen der Landjugend war neben dem erfolgreichen „Warten aufs Christkind“ an Heiligabend, dem Basteln der Osterkerzen, der Teilnahme an Veranstaltungen wie „Sauber macht lustig“, der Mitgestaltung der Gottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag oder dem gemeinsamen Besuch von Veranstaltungen umliegender KLJBs und der Organisation des „Eine-Welt-Laden“-Verkaufs die Veranstaltung des Faschingsball Anfang des Jahres, der erstmals in einer neuen Location stattfand, sehr gut besucht war und als voller Erfolg verzeichnet wurde. …mehr
Martinsfest

Mit dem Laternenlied durch den Regen (13.11.2017)

Salching. (jb) Ein Höhepunkt im Kindergartenjahr ist für den Kindergarten Sankt Martin der Gemeinde Salching die Martinsfeier. Dafür haben die Kinder wochenlang Laternen gebastelt, um sie beim großen Laternenumzug mit brennender Kerze mitzutragen. Doch am Freitagabend, dem Vorabend des Martinstages, war das Wetter regnerisch. Um die Kinder nicht zu sehr zu enttäuschen, wurde der Umzug verkürzt und Sankt Martin hoch zu Ross blieb zu Hause. Trotzdem machten sich mehr als 70 Kinder, in Begleitung ihrer Eltern und Erzieher, immer wieder das „Laternenlied“ anstimmend, auf den Umzug, der in der Mehrzweckhalle endete. Dort fand dann die Martinsfeier statt. Beim Martinsspiel zeigten die 28 Lernzirkuskinder, vor einer großen Zuschauerkulisse, die Legende von Sankt Martin, das mit dem gemeinsamen Lied „Ein bisschen so wie Martin sein“ endete. Mit einem Lichtertanz nach dem Lied „Wir tragen dein Licht in die Welt hinein“, wurde das Programm fortgesetzt. Das gefiel auch Bürgermeister Alfons Neumeier, der dafür die Kindergartenleiterin Andrea Legerer mit ihrem Team und den Elternbeirat besonders hervorhob, dessen Zeit gekommen war, für das leibliche Wohl der kleinen und großen Martin-Fans zu sorgen. …mehr
Neue VHS Leiterin Sabine Schlosser

Eine „Wunschkandidatin“ - Sabine Schlosser ist nun in ihr Amt als neue Vhs-Außenstellenleiterin eingeführt (09.11.2017)

Salching.(jb) Einen Wechsel in der Führung der Volkshochschule (Vhs) Außenstelle Salching gab es am Dienstagvormittag. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde Sabine Schlosser durch den Leiter der Vhs Straubing-Bogen Alfons Wolf in ihr neues Amt eingeführt. Die Vorgängerin Stephanie Baranyák-Keilbach hatte aus persönlichen Gründen ihr Amt als Vhs-Leiterin niedergelegt. Wie Bürgermeister Alfons Neumeier betonte, sei Sabine Schlosser seine Wunschkandidatin, weil diese bereits die Schulbücherei führe und nun, zusammen mit der Vhs-Außenstelle, den Bereich Bildung in der Gemeinde abdecke. Mit der Unterbringung der künftigen Gemeindebücherei im neuen Gebäude Am Reichenederhof, werde Sabine Schlosser dann als hauptamtliche Kraft tätig sein. Alfons Wolf würdigte die Tatkraft des Bürgermeisters und des Gemeinderates auf dem Sektor Bildung, speziell die Förderung der Vhs. Weiter stellte Wolf fest, dass es sich bei Sabine Schlosser um eine altbewährte Kraft handle, die von 2001 bis 2015 schon einmal Vhs-Leiterin in Salching war und damals aus beruflichen Gründen aufgehört habe. Mit Handschlag ernannte Wolf dann Sabine Schlosser zur neuen Vhs-Leiterin. Vhs-Geschäftsführer Sepp Koller versprach die vorbehaltslose Unterstützung durch die Vhs-Geschäftsstelle in Oberalteich und hofft auf eine gute Zusammenarbeit. …mehr
Mannschaft Unter siegt

Mann­schaft „Un­ter“ siegt (31.10.2017)

Sa­bi­ne Mei­er ge­winnt Ein­zel­schie­ßen – Rück­schau Salching. (ah) Mit der 34. Vereinsmeisterschaft haben die Stockschützen des SV Salching ihre Saison beendet. Abteilungsleiter Markus Ebner hielt in der Veranstaltung im Sportheim Rückschau und führte die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft du …mehr
Einweihung Wertstoffhof 1

Öffnungszeiten Wertstoffhof während der Winterzeit

Während der Winterzeit hat der Wertstoffhof der Gemeinde Salching wie folgt geöffnet: Salching, Am Sportplatz 31: Dienstag: 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Freitag: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Samstag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr …mehr
Archäologische Fundstücke

Tausend Jahre alte Zeitzeugen (28.10.2017)

Salching. (jb) Zeitzeugen der ältesten Salchinger Ortsgeschichte sind ab sofort in einem archäologischen Ausstellungsraum im Bürgerhaus Salching zu besichtigen. Zur Eröffnung am Donnerstagabend, waren neben dem gesamten Gemeinderat, Baudirektorin Cornelia Reiff vom Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) und Kreisarchäologe Dr.Ludwig Husty mit seinem Mitarbeiter Dieter Lokosch gekommen. Wie Bürgermeister Alfons Neumeier eingangs erläuterte, beschloss der Gemeinderat im März 2015 die Einrichtung eines Ausstellungsraumes im Bürgerhaus. Die bei den archäologischen Untersuchungen seit 2006 in Salching entdeckten Fundstücke sollen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zumal auch bei den jüngsten Ausgrabungen im Baugebiet „Am Pfingstberg III“ und „Niederpiebinger Graben“ weitere interessante Funde gemacht wurden. „Bei jeder Dorferneuerung machen wir uns Gedanken darüber, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln sind. Deshalb haben wir uns gerne bei der Finanzierung des Personalaufzuges im Bürgerhaus und des Ausstellungsraumes, beteiligt“, sagte Cornelia Reiff in ihrem Grußwort. …mehr
Bürgersaal

Gemeinderatssitung vom 26.10.2017

Grundstückskosten für Baugebiet festgelegtBauhof erhält HausmeisterfahrzeugIn der umfangreichen Gemeinderatssitzung am letzten Donnerstag unter dem Vorsitz von Bürgermeister Alfons Neumeier waren u.a. das Flächennutzungsplanverfahren für das neue Wohnbaugebiet in Salching, die Anordnung eines Behind …mehr
Stba LOGO
  • PDF (74.22 KB)
  • Stand: 26.10.2017 07:58
Abschlussveranstaltung Ferienprogramm

Abschlussveranstaltung Ferienprogramm - Freizeit sinnvoll gestalten (26.10.2017)

Salching.(jb) Bei der Abschlussveranstaltung des gemeinsamen Ferienprogramms der VG-Gemeinden Aiterhofen und Salching ist am Dienstagabend im Bürgerhaus Salching, Bilanz gezogen worden. Die Veranstalter trafen sich, um darüber zu resümieren, was gut gelaufen war und was verbesserungswürdig ist. Der Salchinger Bürgermeister Alfons Neumeier und der 2.Bürgermeister von Aiterhofen, Adalbert Hösl, würdigten das Engagement der Vereine bei der Umsetzung der insgesamt 28 Aktionen. Unterstützt wurden sie dabei von Sabine Heininger mit einer Power-Point-Präsentation. Die Beteiligung insgesamt war jedoch mit 289 Kindern gegenüber dem Vorjahr mit 450 Anmeldungen enttäuschend gering. Einen Grund dafür sahen die beteiligten Vereine bei den Eltern, die nicht in der Lage seien, ihre Kinder zum Treffpunkt zu bringen. …mehr
Jahreshauptversammlung Fischereiverein

„Ge­wäs­ser ist ar­ten­reich“ - Fi­sche­rei­ver­ein hält Jah­res­ver­samm­lung – Neu­wahl des Vor­stands (24.10.2017)

Salching. (ta) Bei der Jahresversammlung des Fischereivereins Salching am Samstag fanden auch die Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Im Bericht des Vorsitzenden wurde im Wesentlichen über den Fang und den Besatzmaßnahmen der Gewässer informiert. Im Vereinsgewässer Aitrach war auch in diesem Jahr der Fang sehr erfolgreich. Mit 110 Kilogramm gefangenen und verwerteten Salmoniden, dazu verschiedenen Weißfischen wie Barben, Schleien, Aale, Karpfen und Barsche ist das Gewässer in einem hervorragenden und artenreichen Zustand. Im Vereinsweiher wurden ebenso von den Mitgliedern gute Fänge von Hechten, Karpfen und Weißfischen gemeldet. Für das folgende Jahr versprach der Vorstand wieder guten und abwechslungsreichen Besatz. …mehr
Einweihung Wertstoffhof

Neuer Wertstoffhof wurde gesegnet – Offiziell Betrieb aufgenommen - „Tragende Säule des Systems“ (23.10.2017)

Salching. (jb) Mit dem Segen der Kirche, durch Pfarrer DR.Raphael Mabaka, hat am Freitag der neue Wertstoffhof der Gemeinde Salching offiziell seinen Betrieb aufgenommen. Dazu hatten sich Vertreter des Zweckverbandes Abfallwirtschaft (ZAW) Straubing, der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) Straubing, der Gemeinde Salching, der VG-Verwaltung, des Planungsbüros KEB, sowie der beteiligten Baufirmen in der Anlage eingefunden. Den Festakt eröffnete der Verbandsvorsitzende Landrat Josef Laumer mit Informationen über die Wertstofferfassung im Verbandsgebiet. Dabei bezeichnete Laumer die 40 Wertstoffhöfe als tragende Säulen des Systems. Daneben gebe es ein zentrales Entsorgungszentrum in Straubing, wo gegenwärtig 44 verschiedene Abfall- und Wertstofffraktionen abgegeben werden können. Was Salching betreffe, so wurde 1990 zunächst in der Kläranlage eine primitive Wertstoffsammelstelle eingerichtet. Diese wurde in der Folgezeit immer wieder erweitert; es kamen ein Schuppen ein Grüngutlagerplatz und ein elektrisches Zufahrtstor hinzu. …mehr
Jugendleistungsabzeichen 2017

Erfolgreich beim Jugendleistungsabzeichen (18.10.2017)

Oberpiebing/Salching.(jb) „Jugend nach vorn“, heißt die Devise bei den Ortsfeuerwehren Oberpiebing und Salching. Dabei gilt die Aufmerksamkeit der Feuerwehrführung vor allem der gemeinsamen Jugendgruppe Acht Mädchen und fünf Buben  von ihnen legten am Montagabend die Prüfung für das Bayerische Jugen …mehr
Einweihung Kirchenumfeld 1

Neues Kirchenumfeld eingeweiht

Salching.(jb) Am Sonntag ist in Oberpiebing das im Rahmen der Dorferneuerung neu gestaltete Kirchenumfeld mit Info-Pavillon eingeweiht worden. Nach dem musikalischen Auftakt durch die Blaskapelle Donautal, eröffnete Bürgermeister Alfons Neumeier vor den Vertretern der Gemeinde Salching, des Amtes fü …mehr
Patenbitten

Salchinger Wehr ist Pate

Salching/Oberpiebing. (jb) Mit einer Temperatur von über 20 Grad war der Sommer noch einmal zurückgekehrt, als sich die Freiwillige Feuerwehr Oberpiebing, am Samstagabend,  mit ihrem Vorsitzenden Reinhard Bayerl, Festleiter Rudi Englberger, Festfrau Birgit Kainz dem Schirmherrn Bürgermeister Alfons  …mehr
Grund zum Feiern für Hermann Gierl (11.10.2017)

Grund zum Feiern für Hermann Gierl (11.10.2017)

Salching.(jb) Grund zum Feiern gab es für den Chef des Bauhofes der Gemeinde Salching Hermann Gierl: 25 Jahre Beschäftigung im Öffentlichen Dienst. 1987 bis 1988 Wehrpflicht bei der Bundeswehr, am 1.Januar 1994 Einstellung beim Bauhof Salching, ab Februar 2013 Nachfolger von Karl Dünstl als Bauhofleiter. Bei der kleinen Feier am Montag lobte Bürgermeister Alfons Neumeier den Bauhofchef in den höchsten Tönen. Hermann Gierl sei ein Gewinn für die Gemeinde, als Facharbeiter und Manager, immer bereit, seine Devise: „Gesagt – getan.“ Er habe immer eine Lösung parat. Als Führungskraft sei Gierl vorbildlich. Zur obligatorischen Urkunde gab es als Dank und Anerkennung eine Gemeindearmbanduhr. Dass auch die Verwaltung in Aiterhofen die Arbeit von Hermann Gierl schätzt, brachte Geschäftsstellenleiter Günter Stephan zum Ausdruck. …mehr
Bürgermedaille

Großes Engagement im Ehrenamt gewürdigt (10.10.2017)

Verleihung von Ehrenplakette und Bürgermedaille der Gemeinde Salching Die Gemeinde Salching hatte am letzten Montag zu einem Festabend in den Bürgersaal eingeladen. Anwesend waren der gesamte Gemeinderat sowie der Ehrenbürger der Gemeinde, Altbürgermeister Franz Richter. „Ehrungen, das ist, wenn die …mehr
ILE Lauf Kinder

ILE-Gäu­bo­den­lauf war ein Er­folg (10.10.2017)

304 Teil­neh­mer – Wan­der­po­kal der schnell­sten Schu­le ging an Sal­ching  Salching. (ih) Es war ein Event, das die Gemeinden der ILE-Gäuboden geplant und durchgeführt haben. Sport ist gesund und so boten Aiterhofen, Feldkirchen, Irlbach, Leiblfing, Oberschneiding, Salching und Straßkirchen einen …mehr
PriesterjubiläumPfarrer Mabaka

„Mit euch bin ich Mensch“ (10.10.2017)

Pfar­rer Ra­pha­el Ma­ba­ka fei­er­te 40-jäh­ri­ges Pries­ter­ju­bi­lä­um Oberpiebing/Salching. (jb) Die flotte Marschmusik der Blaskapelle Donautal ließ die grauen Regenwolken vergessen, die über Oberpiebing standen, als Pfarrer Dr. Raphael Mabaka, Pfarrei Oberpiebing-Salching, von Pfarrer i.R. Lud …mehr
Richtfest für das künftige Bürgerhaus gefeiert (09.10.2017)

Richtfest für die künftige offene Ganztagsschule und Gemeindebibliothek gefeiert (09.10.2017)

Salching.(jb) Mit dem heutigen Richtfest haben wir bei der Baustelle Am Reichenederhof ein wichtiges Etappenziel erreicht“, sagte Bürgermeister Alfons Neumeier vor den Vertretern der Gemeinde Salching, der Architekturschmiede Kirchdorf und der Firma Buchner-Bau am Freitagvormittag auf der Baustelle. Mit der Unterbringung einer offenen Ganztagsschule und einer Gemeindebibliothek mit Leseraum und Multifunktionsraum, komme Salching ihrem Anspruch eine bildungsorientierte Gemeinde zu sein,einen weiteren Schritt näher. Des Weiteren seien ein Speiseraum mit eigener Küche, ein Freizeitraum sowie eine Terrasse untergebracht. Das 40 Meter lange, zweigeschossige Gebäude, mit knapp 209 Quadratmeter Nutzfläche, werde barrierefrei ausgeführt. Die Bauweise entspreche dem Stand Effizienzhaus 55 nach EnEV. Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 2,2 Millionen Euro, abzüglich der Förderung nach dem ELER-Programm der EU und FAG-Mitteln in Höhe von rund einer Million Euro. Der Anteil der Gemeinde betrage somit circa 1,2 Millionen Euro. Die Fertigstellung sei bis zum Ende des Jahres zu erwarten. Der Bürgermeister dankte den Handwerkern für die solide Arbeit, den Architekten, der Verwaltung und dem Bauhof für die konstruktive Zusammenarbeit. Sein besonderer Dank galt den Mitgliedern des Gemeinderates, die diese Investition einmütig mitgetragen hätten. Mit einer Brotzeit am Bau wurde das Richtfest gefeiert. …mehr
80. Geburtstag Altbürgermeister Richter

Altbürgermeister Franz Richter ist 80 Jahre alt (09.10.2017)

Salching.(jb) Mit rund 60 Gratulanten feierte Altbürgermeister Franz Richter aus Salching im Landgasthof „Zur Linde“ seinen 80. Geburtstag. Neben der Familie, ehemaligen Weggefährten, aus der aktiven Bürgermeisterzeit, Freunden und Nachbarn, gaben sich auch einige Vereine, der ehemalige Pfarrer von Oberpiebing-Salching Werner Gallmeier, mit Sekretärin Sigrid Müller, Pfarrer i.R.Ludwig Bumes, Bürgermeister Alfons Neumeier, sowie einige Gemeinderäte, ein Stelldichein. Den Auftakt machten die Erzieherinnen der Kita Sankt Nikolaus mit einem Ständchen. Bürgermeister Neumeier machte einen Streifzug durch die über drei Jahrzehnte währende Zeit Richters als Kommunalpolitiker. 1978 zum ersten Mal in den Gemeinderat von Salching gewählt, folgte 1984 die Wahl zum Bürgermeister. Viermal wurde er in der Folgezeit wiedergewählt. Es folgten Jahre intensiver Bautätigkeit in der Gemeinde. Neben einem neuen Kindergarten entstanden ein modernes Schulgebäude und eine Schulturnhalle. Auch die Erschließung des Industriegebietes „Straßäcker“ gehe auf die Initiative Richters zurück. Salching, inzwischen schuldenfrei, wurde 2004, für den Bezirk Niederbayern, als wirtschaftsfreundliche Gemeinde vorgeschlagen. 2007 wurde im Rahmen der „Dorferneuerung Salching“ in Salching ein Bürgerhaus gebaut. …mehr
Dorferneuerung Oberpiebing und Priesterjubiläum

Priesterjubiläum und Dorferneuerung (05.10.2017)

Oberpiebing/Salching. Am Sonntag, 8. Oktober, feiert die Pfarrgemeinde Oberpiebing-Salching mit Pfarrer Dr. Raphael Mabaka das 40-jährige Priesterjubiläum.Dazu treffen sich Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat sowie die Fahnenabordnungen der Ortsvereine um 9 Uhr auf dem Kirchplatz zur Abholung des Jubilars am Pfarrhof. Beim Einzug in die Pfarrkirche bilden die Vereinsfahnen ein Spalier. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr. Anschließend Auszug über den neuen Friedhofszugang zum Kirchplatz.Dort findet gegen 10.45 Uhr ein Festakt der Gemeinde Salching anlässlich der Einweihung des Kirchenumfeldes mit Pavillon und Dorfbrunnen statt. Anschließend gemeinsame Feier, es gibt zu essen und zu trinken. Im Mittelpunkt der Festlichkeiten stehen am Sonntag: Die Pfarrkirche und das neu gestaltete Kirchenumfeld. …mehr

drucken nach oben