Neubau der Ganztagsschule schreitet voran

Spatenstich Ganztagsbetreuung

Bild (von links): Georg Oswald (Architekturschmiede), Helmut Buchner (Buchner-Bau), Günter Stephan (VG-Geschäftsstellenleiter), Bürgermeister Alfons Neumeier, Hans Oswald (Architekturschmiede) und Julian Mauerer (VG-Bauamt). (Foto: jb)

Salching. Am Mittwoch haben sich Vertreter der Gemeinde Salching, der Architekturschmiede Kirchdorf und der Firma Buchner-Bau zu einer Bestandsaufnahme an der Baustelle im Bürgerhaushof getroffen. Seit fünf Wochen entsteht an der Hofgrenze, parallel zur Kirchstraße, ein Neubau für eine offene Ganztagsschule der Grundschule Salching. Hinzu kommen eine Gemeindebibliothek mit Leseraum und ein Multifunktionsraum. Die Gebäudelänge beträgt 40 Meter, die Höhe neun Meter. Die Bauweise des Gebäudekomplexes entspricht dem Stand Energieeffizienzhaus 55 nach EnEV. Das zweigeschossige Gebäude wird barrierefrei ausgeführt, ist im Erdgeschoss massiv, im Obergeschoss aus Holz. Die Gesamtkosten betragen circa 2,2 Millionen Euro. Die Förderung nach dem ELER-Programm der EU beträgt rund 307410 Euro. Eine Förderung nach FAG ist beantragt. Wie Bürgermeister Alfons Neumeier erläuterte, soll auch der Innenhof um den Kinderspielplatz neu gestaltet werden. Bis zum Jahresschluss soll das neue Gebäude bezugsfertig sein.

drucken nach oben