Burschenverein spendet für die Kindertagesstätte

Burschenverein

(von links) Bürgermeister Alfons Neumeier, Kita-Leiterin Andrea Legerer, Jürgen Hörl, die Vorstandsmitglieder Simon Waas, Maxi Koslowski, Lukas Heuschneider, Dominik Koslowski und Vereinsvorsitzender Fabian Pletz mit einigen der kleinen Nutznießer.

Im Beisein von Bürgermeister Alfons Neumeier übergab am Freitag der Vorsitzende des Burschenvereins Matting, Fabian Pletz, an die Leiterin der Kindertagesstätte (Kita) Sankt Nikolaus der Gemeinde Salching, Andrea Legerer, eine Spende in Höhe von 300 Euro. Wie es dazu kam: Traditionsgemäß stellte der Burschenverein auf dem Dorfplatz in Oberpiebing einen Maibaum auf. Dieser wurde beim gemütlichen Beisammensein mit der Dorfbevölkerung verlost.
 
Gewonnen hat die Losnummer von Heidi Hörl aus Straubing, die mit Ehemann Jürgen in Oberpiebing zu Besuch war. Weil die beiden aber für den Baum keine Verwendung hatten, gaben sie ihn dem Verein zurück, damit er bei der Sonnwendfeier des Vereins, Mitte Juni, zugunsten einer sozialen Einrichtung verlost werde. Der Erlös des Losverkaufs in Höhe von 300 Euro kam, nach Absprache, in voller Höhe der Kita Sankt Nikolaus zugute. Wie die Kita-Leiterin ausführte, werde die Spende für eine neue Forscherausrüstung der Kindergartenkinder verwendet. Bürgermeister Alfons Neumeier bezeichnete die konzertierte Aktion zwischen dem Straubinger Ehepaar und dem Burschenverein Matting als eine „Super-Idee“.