Die Dorfgemeinschaft ermittelt

Logo Hubertusschützen

31 Mannschaften mit dem Luftgewehr dabei

 
Oberpiebing. (ta) Nach zehn Jahren fand heuer wieder die Dorfmeisterschaft im Luftgewehrschießen der Hubertus-Schützen Oberpiebing auf dem neuen Schießstand des Vereins statt. Insgesamt haben daran 31 Mannschaften, bestehend aus Firmen-, Privat- und Vereinsmannschaften sowie zwei Mannschaften der öffentlichen Verwaltung, teilgenommen.
 
Die Siegerehrung fand im Rahmen der Grillfeier der Hubertusschützen statt. Bei herrlichem Wetter konnte Schützenmeister Thomas Rott die Mannschaftsvertreter begrüßen. Er wies dabei auf die vielen Spender hin, die dafür sorgten, dass jeder Einzelschütze bis zum 20. Platz einen Sachpreis erhalten konnte.
 
Sieger wurde die Mannschaft Schreinerei Prechtl, gefolgt von den Mannschaften Schützenverein Geltolfing und Jägermeister. Besonders erfreut zeigte sich der erste Schützenmeister über den Erfolg der Mannschaft Jägermeister, handelt es sich doch dabei um eine Mannschaft der erst kürzlich gegründeten Jugendabteilung des Vereins.
 
Auch Salchings Bürgermeister Alfons Neumeier zeigte sich erfreut über die Vielzahl teilnehmender Mannschaften und sprach seine Glückwünsche aus.