Fronleichnam – Hochfest des Leibes und Blutes Christi in der Pfarrei

Fronleichnam – Hochfest des Leibes und Blutes Christi in der Pfarrei

Pfarrer Dr.Raphael Mabaka und Pfarrer Ludwig Bumes beim Wortgottesdienst in Oberpiebing

Auch beim diesjährigen Fronleichnamsfest, am Donnerstag, setzten die zahlreichen Gläubigen der Pfarrei Oberpiebing-Salching, bei der Prozession von Oberpiebing nach Salching, wieder ein öffentliches Zeichen ihrer christlichen Überzeugung.

Dabei kam ihnen das Wetter, mit leichter Bewölkung und milden Temperaturen, zugute. Vom Beginn des Wortgottesdienstes auf dem Dorfplatz in Oberpiebing und der anschließenden Prozession, bei der der Leib Christi in Gestalt des Brotes, in der Monstranz mitgetragen wurde, bis zur Eucharistiefeier auf den Kirchplatz in Salching, mit dem Schlusssegen durch Pfarrer Dr.Raphael Mabaka, sollte allen Teilnehmern bewusst werden, dass Jesus Christus unter ihnen ist.

 

Fronleichnam – Hochfest des Leibes und Blutes Christi in der Pfarrei

Traditionsgemäß beteiligten sich die Ortsvereine mit ihren Fahnen an der Prozession,  wobei die Feuerwehren das Tragen des Himmels und die Absicherung des Zuges übernommen hatten.

Fronleichnam – Hochfest des Leibes und Blutes Christi in der Pfarrei

Ein schönes Bild boten die Erstkommunikanten, die mit dem Streuen von Blumen dem Herrn den Weg bereiteten. Für die musikalische Umrahmung sorgten  der Kirchenchor und  eine Blaskapelle. Ein Blickfang waren die beiden Altäre in Oberpiebing und Salching mit den wunderschönen von den Landfrauen und dem Frauenbund gelegten Blumenteppichen.

Das Pfarrfest bei Pfarrheim Salching war eine  Gemeinschaftsproduktion von Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung. Der Reinerlös daraus geht an Pfarrer Dr.Raphael Mabaka für die Afrikahilfe. Ein  Dank gebührt auch den Anliegern am Prozessionsweg für das Beflaggen der Häuser.