Futterhäuschen für heimische Vögel gebaut (11.02.2019)

Futterhäuschen

Die Kinder vomoffenen Ganztag der Grundschule mit Vertretern des Gartenkauz Salching und den selbst gebauten Futterhäuschen.

Im Rahmen der Kooperation des Gartenkauz Salching mit dem offenen Ganztag der Grundschule Salching wurden mit den Schulkindern Vogelfutterhäuser gebaut und artgerechtes Winterfettfutter hergestellt.

Wenn beim Füttern bestimmte Regeln beachtet werden, hilft dies auch den Vögeln, die in der ausgeräumten, bebauten Landschaft in harten Wintern nicht mehr genügend Nahrung finden. Aus vorgefertigten Bauteilen aus Holz wurden beim ersten Termin Futtersilos gebaut.

Ganz nebenbei erhielten die Kinder Informationen zur richtigen Fütterung und zur Lebensweise der Vögel. Jedes Kind durfte sein Futterhäuschen mit nach Hause nehmen. Während beim  ersten Termin die handwerkliche Arbeit im Vordergrund stand, durften die Kinder beim zweiten Treffen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Aus alten Kaffeetassen und Untertellern zauberten sie die verschiedensten Futterhausvarianten. Für die Füllung vermengten die Kinder flüssigen Rindertalg,  onnenblumen, Erdnüsse, Haferflocken und Rosinen. Die Masse füllten sie dann in ihre selbst hergestellten Futterhäuser. Mit dem restlichen Fettfutter wurden Blumentöpfe gefüllt, die im Schulgarten aufgehängt wurden.

 

drucken nach oben