Gemeinderatssitzung vom 17.12.2018

Bürgersaal

Die Errichtung einer Straßenlampe, der Pachtzuschuss für den Fischereiverein und die kostenlose Nutzung der Gemeindebücherei für Ehrenamtsträger waren die bestimmenden Themen der Gemeinderatssitzung am letzten Montagnachmittag. Weiterhin stand auf der Tagesordnung die Niederlegung des Amtes als Gemeinderat von Thomas Rott zum Jahresende. Bürgermeister Alfons Neumeier konnte zu dieser letzten Sitzung im ablaufenden Jahr wieder einige interessierte Zuhörer begrüßen.

 

Für eine Stichstraße an der Landshuter Straße wurde die Errichtung einer Straßenlampe beantragt. Hier wurde festgestellt, dass ein Anschluss an die öffentliche Straßenbeleuchtung Kosten in Höhe von etwa 12.000 Euro verursacht. Da jedoch die Aufstellung der Straßenlampe nach einer weiteren Bebauung an dieser Stichstraße erforderlich ist, entschied sich der Gemeinderat für die Aufstellung einer solarbetriebenen Straßenlampe. Die Kosten belaufen sich hier auf etwa 3.000 Euro.

 

Der Fischereiverein beantragte auch für dieses Jahr wieder einen Pachtzuschuss. Mit diesem Zuschuss, so die Begründung, können die hohen Pacht- und Fischbesatzkosten in Höhe von mehreren Tausend Euro für den Verein abgewickelt werden. Hier wurde wieder ein Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro bewilligt.

 

Nutzung der Bücherei

 

Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein sichtbares Zeichen der Anerkennung für besonderes Bürgerschaftliches Engagement. Ehrenamt findet größtenteils vor Ort statt, so auch in der Gemeinde Salching, in der viele ehrenamtlich Tätige wohnen. Jedes Bürgerschaftliche Engagement leistet einen Beitrag zum Gemeinwohl, der auch über Gemeindegrenzen hinaus wirkt und letztlich dem gesamten Land zu Gute kommt. Aus diesem Grund arbeiten der Freistaat Bayern, die kreisfreien Städte und die Landkreise Bayerns zusammen, um mit der bayernweit gültigen Ehrenamtskarte ein „Dankeschön“ an die besonders engagierten Bürger zu richten. Die Ehrenamtsträger erhalten mit dieser Karte auch verschiedene Vergünstigungen die auf der Webseite der Ehrenamtskarte Bayern aufgeführt sind. Von Seiten der Gemeinde Salching wurde nun die kostenlose Nutzung der Gemeindebücherei ab Jahresbeginn 2019 beschlossen. Die Inhaber der Ehrenamtskarte erhalten damit auf Antrag den Benutzerausweis kostenfrei.

 

Niederlegung Ehrenamt

 

Gemeinderat und Dritter Bürgermeister Thomas Rott stellte aus beruflichen Gründen den Antrag auf Entlassung aus dem Gemeinderat zum Jahresende 2018. Diese Niederlegung des Amtes wurde vom Gemeinderat mit Beschluss festgestellt. Über das Nachrücken des Listennachfolgers wurde ebenfalls entschieden. Dieser wird umgehend benachrichtigt und zur Januar-Sitzung eingeladen. Hier erfolgt dann mit der Vereidigung die Einweisung in dieses Ehrenamt.

 

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurde noch der Auftrag für die Errichtung der Straßenbeleuchtung im geplanten Baugebiet „Stadtfeld I“ mit einer Auftragssumme von 11.000 Euro vergeben. Zugestimmt wurde auch einem Wartungsvertrag für die jährliche Überprüfung der Laufkatze im gemeindlichen Bauhof.

Zum Schluss der Sitzung bedankte sich Bürgermeister Alfons Neumeier bei seinen beiden Stellvertretern, dem Gemeinderat, der Verwaltung, und allen gemeindlichen Einrichtungen für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle aller Gemeindebürger. Auch Ihm wurde vom Zweiten Bürgermeister Gerolf Weinzierl für sein überaus aktives Engagement für die Gemeinde und die Zusammenarbeit im Gemeinderatsgremium gedankt.

 

drucken nach oben