Laterne, Laterne ... (12.11.2018)

Martinsfest 2018

Wie hier in Salching, wurden am Freitag und am gesamten Wochenende Martinsfeiern abgehalten. Nachdem Sankt Martin hoch zu Ross den Laternenumzug begleitet hatte, standen beim Martinsspiel die Lichterkinder im Mittelpunkt der Veranstaltung.

In Erinnerung an den heiligen Martin ziehen jedes Jahr Im November, auch im Landkreis Straubing Bogen, zahlreiche Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen. Auch die Kindertagesstätte (Kita) Sankt Nikolaus der Gemeinde Salching hatte wieder eine Martinsfeier auf die Beine gestellt. Am Freitag, bei Einbruch der Dunkelheit, machten sich vom Pausenhof der Grundschule Salching aus, über 100 Kinder, in Begleitung ihrer Eltern, Laternenlieder singend, auf zum großen Laternenumzug, der von Sankt Martin (Vanessa Endl) hoch zu Ross angeführt wurde; auch Pfarrer Dr.Raphael Mabaka marschierte mit. Nach der Rückkehr zur Schule brachten die Lernzirkuskinder eine neuzeitliche Fassung der Martinslegende, wobei die heutzutage oft vermisste Nächstenliebe im Mittelpunkt stand. Bürgermeister Alfons Neumeier würdigte das Engagement der Kita-Leiterin Andrea Legerer und ihrem Team sowie des Elternbeirats und sprach sich für die Beibehaltung der traditionellen Martinsfeier aus.

drucken nach oben