Marken-Discounter Netto eröffnet Markt in Salching

Marken-Discounter Netto eröffnet Markt in Salching

Ehrengäste bei der Einweihung (von links): Günter Stephan (Geschäftsstellenleiter), Thoma Rott (Bauamt), Frank Schellenberg (Auer Grund), Andreas Dorfner (Verwaltung), Martin Helm (Netto), Bürgermeister Alfons Neumeier, Christian Schütz (Gemeinderat), Pfarrer Dr.Raphael Mabaka, Johann Bräu (Gemeinderat), Manred Pöschl (Gemeinderat), Kerstin Müller (Marktleitung), Georg Achatz (Gemeinderat), Johan

Salching. (jb) „ Dann geh doch zu Netto!“ Der Aufforderung aus der Werbung  können ab sofort in der Gemeinde Salching auch deren Bürger nachkommen. Am Montag ist in der Stadtfeldstraße 2, in Salching, ein neuer Netto-Markt eingeweiht  worden. An dem  Festakt, im Verkaufsraum des Marktes, nahmen neben Ortspfarrer Dr.Raphael Mabaka, von Seiten der Gemeinde Salching Bürgermeister Alfons Neumeier und mehrere Gemeinderäte teil. Die VG Aiterhofen war vertreten durch Geschäftsstellenleiter Günter Stephan,  seinem Stellvertreter Andreas Dorfner und Bauamtsleiter Thomas Rott. Vom Discounter Netto waren Regionsvertriebsleiter Johann Spreizhofer und Gebietsleiter Expansion Martin Helm und von der Verlaufsleitung Gül Silem Walentukiewicz und Kerstin Müller gekommen. Die Bäckerei Wurm war vertreten durch Wilhelm Wurm.

Als erster Redner würdigte Frank Schellenberg, Projektleiter der Auer Grundbesitz GmbH die Initiative der Gemeinde Salching, mit Bürgermeister Neumeier,  wobei deren Einstellung pro Markt jederzeit zu erkennen war. Zum Markt erläuterte Schellenberg, dass man bei der Gesamtgrundstücksfläche von 5460 Quadratmeter, 685 Quadratmeter darunter geblieben sei. Die Gebäudegrundstücksfläche betrage 1215 Quadratmeter und die Verkaufsfläche 771 Quadratmeter. Café und Bäckerei, betrieben von der Bäckerei Wurm, benötigten 117 Quadratmeter. Es gebe eine Außenterrasse und 70 Stellplätze. Besonderer Wert wurde auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit gelegt. So werde beispielsweise das Niederschlagwasser zu 100 Prozent wieder dem Erdreich zugeführt. „Mit Spannung und Vorfreude hat die Gemeinde Salching diesen Tag erwartet, an dem der neue Netto-Markt eingeweiht und einen Tag darauf eröffnet wird“, sagte anschließend Bürgermeister Alfons Neumeier, der sich in dem Zusammenhang besonders beim Projektentwickler der Auer-Holding und der Netto-Marken-Discount AG für die zügige Realisierung des Netto-Marktes bedankte. „Sie haben damit einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Nahversorgung für die Zukunft und der Lebensqualität der Bürger Salchings geleistet, was sehr hoch einzuschätzen ist“, machte der Bürgermeister deutlich.  Von erheblicher Bedeutung seien auch die 15 neuen Arbeitsplätze, wo sich für die Familien neue Zukunftsperspektive eröffnen. Zum Schluss dankte Neumeier auch den Ämtern und Behörden, wie dem staatlichen Bauamt Deggendorf, für die Abbiegespur von der Staatsstraße 2141 zum Markt. Die Anwohner, die monatelang mit Geduld die Unannehmlichkeiten des Baulärms ertragen hatten, werden nun mit einem attraktiven Netto-Einkaufsmarkt, mit Bäckerei und Cafe´, direkt vor ihrer Haustüre,  belohnt, sagte Neumeier erfreut. Netto-Regionalvertriebsleiter Johann Spreizhofer beglückwünschte die Gemeinde Salching als Netto-Standort, wobei auch das lokale Umfeld an Attraktivität gewinne. Mit rund 5000 Artikeln biete Netto seinen Kunden Tag für Tag das größte Lebensmittel-Sortiment unter den Discountern. Ganz vorne dabei: frische Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Molkereiprodukte, sowie Brot und Backwaren aus eigener Herstellung. Der Kunde kann beim Einkaufen auch zu mehr Nachhaltigkeit beitragen, indem er Produkte auswählt, die umweltverträglich hergestellt sind, zum Beispiel auf den WWF-Panda auf der Verpackung achtet. Netto-Marken-Discount hat das größte Bio-Sortiment unter den Discountern  und bietet seinen Kunden das größte Mehrweg-Getränkesortiment. Bei Obst und Gemüse und vielen anderen Artikeln werde bereits auf die Plastik-Umverpackung verzichtet – das spare wertvolle Ressourcen.  Dann war der Pfarrer an der Reihe. In seinem Segensgebet bat er Gott um Schutz für alle, die in diesem Hause ein- und ausgehen. Bei einem Gang durch die Regalreihen besprengte er diese mit Weihwasser.  Mit dem kirchlichen Segen durch Dr.Mabaka, ging der Festakt dann zu Ende.

 

Marken-Discounter Netto eröffnet Markt in Salching

 

Marken-Discounter Netto eröffnet Markt in Salching

 

Marken-Discounter Netto eröffnet Markt in Salching