Sieger zum Schuljahresende ermittelt

Sieger zum Schuljahresende ermittelt

Die besten Leichtathleten sowie die Sieger des Projekts „Lauf dich fit“ und der Waldjugendspiele mit (hinten von rechts) Rektorin Bettina Deinhart, Sportbeauftragter Anita Burhenne und den Lehrerinnen Carmen Hofmann und Julia Braunholz.

Groß ist die Spannung bei den Mädchen und Buben der Grundschule Salching gewesen, als Rektorin Bettina Deinhart am Donnerstagvormittag in der Schulturnhalle die Siegerehrung der Bundesjugendspiele in der Sparte Leichtathletik und den übrigen sportlichen Wettbewerben vornahm. Die Rektorin zeigte sich mit dem Gesamtergebnis zufrieden, zumal wieder einige eine, von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete Ehrenurkunde erhalten haben. In der 3. Klasse war dies Valentina Palloch mit 854 Punkten, in der 4. Klasse Luka Marjanovic mit 902 Punkten und Sophia Mittig mit 890 Punkten. Alle übrigen Teilnehmer erhalten zu den Zeugnissen eine Sporturkunde. Die Kinder der 1. und 2. Klasse bekommen je eine Urkunde über die Teilnahme am Grundschulwettbewerb. Mit besonderem Stolz verkündete die Rektorin das Ergebnis von „Lauf dich fit“, einem Projekt des Bayerischen Leichtathletikverbandes. Von den 86 Kindern, die mitgemacht haben, haben 82 die Laufstufe 1 – 15 Minuten oder 2 – 30 Minuten erreicht. Ein besonderes Ereignis ist jedes Jahr für die 3. Klasse die Teilnahme an den Waldjugendspielen. Mit Unterstützung der Lehrerin Martina Werner erreichte die 3. Klasse dieses Jahr den dritten Platz. Eine besondere Leseleistung erbrachten in diesem Schuljahr wieder einige Kinder im Zusammenhang mit dem Leseförder-Programm Antolin. Dabei erreichte in der 1. Klasse Sophia Dorfner mit 20 gelesenen Büchern 520 Punkte, in der 2. Klasse Elisabeth Wenninger mit 131 Büchern 3042 Punkte, in der 3. Klasse Alina Allianza Füracker mit 116 Büchern 6128 Punkte und Lea Esterson, 4. Klasse, mit 130 Büchern 4561 Punkte. Mit einem Ferienlied verabschiedeten sich die Mädchen und Buben der 4. Klasse von der Grundschule Salching.