Spiele für Senioren bei der ILE (27.02.2019)

Senioren Nachmittag

Etwa 22 Senioren aus verschiedenen Gemeinden haben sich am Donnerstagnachmittag im Pfarrheim in Straßkirchen zu einem Spielenachmittag getroffen. Initiiert wurde die Veranstaltung von den Seniorenbeauftragten der ILE Gäuboden.

ILE bedeutet „Integrierte Ländliche Entwicklung“ und ist ein Zusammenschluss von sieben Gemeinden, um gemeinsam eine attraktive und lebenswerte Heimat zu gestalten. Zur ILE Gäuboden gehören folgende Gemeinden: Aiterhofen, Feldkirchen, Irlbach, Leiblfing, Oberschneiding, Salching und Straßkirchen. In diesem Rahmen fanden bereits verschiedene Veranstaltungen in den einzelnen Gemeinden statt und im letzten derartigen Treffen für 2019 wurde ein Spielenachmittag ausgewählt. Der Nachmittag begann mit Kaffee und Kuchen, dann hieß Straßkirchens Seniorenbeauftragte Renate Hofmann die Teilnehmer willkommen und der Sprecher der ILE-Seniorenbeauftragten Franz Dünstl erklärte die Funktion und die Hintergründe der ILE. Für die Teilnehmer war dies ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Nachmittag, wobei es bei verschiedenen Spielen heiß her ging. Viele erklärten, dass eine Wiederholung einer solchen Veranstaltung sehr wünschenswert wäre.

drucken nach oben