Herzlich Willkommen auf der Homepage der Gemeinde Aiterhofen!

 
Senioren der ILE Gäuboden besichtigen das Straubinger Tagblatt

Senioren der ILE Gäuboden besichtigen das Straubinger Tagblatt

Die Seniorenbeauftragte der Gemeinde Salching und Organisatorin der Führung durch das Straubinger Tagblatt, Erika Eisenschink, konnte über dreißig Teilnehmer aus den sieben Gemeinden der ILE Gäuboden begrüßen. Die Betriebsführung ist eine von mehreren Veranstaltungen, die im Rahmen eines Seniorenpro …mehr
Spatenstich für Erweiterung der Kindertagesstätte

Spatenstich für Erweiterung der Kindertagesstätte

Anfang 2017 ging die Trägerschaft der Kindertagesstätte Maria Schutz vom Kloster der Franziskanerinnen auf die Gemeinde Aiterhofen über. Aufgrund der anwachsenden Kinderzahlen wurden seitdem umfangreiche Planungen für den Ausbau und die Generalsanierung der Kita vorangetrieben und entsprechende Zuschussanträge bei der Regierung von Niederbayern eingereicht. …mehr
highway

Bei Aiterhofen entsteht ein "Highway" für Insekten

Mit dem bayernweiten Pilotprojekt „Bienen-Highways“ will das bayerische Verkehrsministerium aktiv zum Artenschutz beitragen. Auch das Staatliche Bauamt Passau ist mit einer Blühfläche an diesem Pilotprojekt beteiligt. Auf einem 1000 Meter langen und 1,50 Meter breiten Grünstreifen zwischen der Staatsstraße 2142 von Straubing nach Aiterhofen und dem daneben verlaufenden Radweg wurde Mitte April ein Blühstreifen angelegt. …mehr
Herzog Tassilo Kelch

Gemeinderatssitzung vom 22.05.2019

Beginn der Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte Verkehrssituation in Sand besprochen – aus der Gemeinderatssitzung Aiterhofen: (st) In der Gemeinderatssitzung am letzten Montag unter dem Vorsitz von Bürgermeister Manfred Krä standen unter anderem Bauanträge und Bauleitplanverfahren für eine Freiflächen-Photovoltaikanlage sowie eine Einbeziehungssatzung auf der Tagesordnung. Ausführlich informierte der Bürgermeister das Gremium über den Beginn der Bauarbeiten an der Kindertagesstätte Maria Schutz und an der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Aiterhofen. …mehr
Aktionstag

Wie das Leben im Alter gestaltet werden kann (15.05.2019)

Von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 26. Mai, findet die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“ statt. Dabei geht es um das Leben im Alter und die Frage, wie dieses am besten gestaltet werden kann. Über 250 Organisationen und Kommunen in ganz Bayern beteiligen sich an der Aktion. Mit dabei ist auch der Landkreis Straubing-Bogen. …mehr
Artiel

Flutmulde der Aiterach wird entlandet

Vor geraumer Zeit wurde von der Gemeinde durch Bürgermeister Manfred Krä an das Wasserwirtschaftsamt der Wunsch herangetragen, im Ortsbereich Aiterhofen an der Aiterach eine Entlandung der Flutmulde durchzuführen. Der Hintergrund besteht darin, bei Hochwassersituationen im Bereich der Flutmulde mehr Volumen zu erreichen. …mehr
FFW

Schlüssel übergeben (08.05.2019)

Niederharthausen. Am Samstag hat die Freiwillige Feuerwehr ihr neues Dienstfahrzeug in Empfang nehmen können. Der Bürgermeister der Gemeinde Aiterhofen, Manfred Krä, übergab dem ersten Kommandanten Thomas Klebensberger den Fahrzeugschlüssel des TSF Mercedes Sprinter. …mehr
Spielplatz

Kinderspielplatz als Oster Geschenk (18.04.2019)

Aiterhofen/Ainbrach. Die 9–jährige Lilly Baier aus Ainbrach hat letztes Jahr im Rahmen eines Briefes den Wunsch nach einem kleinen Kinderspielplatz an Bürgermeister Manfred Krä herangetragen. Im Gemeinderat wurde einstimmig der Ankauf von geeigneten Geräten für die Ausstattung des Kinderspielplatzes beschlossen. …mehr
Pavillon

Pavillon als Bürgertreff (13.04.2019)

Niederharthausen. Ein Wunsch der Bürgerschaft des kleinen Gäubodenortes Niederharthausen wurde mit der Errichtung eines Pavillons in der Ortsmitte durch die Gemeinde erfüllt. …mehr
Herzog Tassilo Kelch

Gemeinderatssitzung vom 10.04.2019

Die Festlegung eines Straßennamens, ein Antrag auf Geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen, ein Zuschussantrag und verschiedene Vergaben waren am letzten Mittwoch in der Gemeinderatssitzung zu entscheiden. Die umfangreichsten Tagesordnungspunkte waren jedoch die Abwägungen der Stellungnahmen zu den Bauleitplanverfahren für das Gewerbegebiet Niederharthausen. Bürgermeister Manfred Krä konnte zu Beginn der Sitzung auch einige interessierte Zuhörer begrüßen. …mehr

drucken nach oben