Vor allem Plastik und Blech (01.04.2019)

Sauber macht lustig

Gut lachen hatten Bürgermeister Alfons Neumeier (vorne links) und Stellvertreter Gerolf Weinzierl (vorne rechts) nach der erfolgreichen Sammelaktion beim Verladen der Müllsäcke auf die Lastwagen.

An der landkreisweiten Aufräumaktion „Sauber macht lustig“, des ZAW Straubing, am Samstagvormittag, in der Gemeinde Salching, waren Gruppen vom OGV Salching, vom Gartenkauz Salching, von der  SV Tennisabteilung, der SV Fußballabteilung, dem Fischereiverein Salching, der FFW Oberpiebing, der Landjugend Salching-Oberpiebing, den Hubertusschützen Oberpiebing und der Pfarrei Oberpiebing-Salching  dabei. Insgesamt waren 129 Sammlern beteiligt. Die stärkste Gruppe mit 34 Sammlern stellte der OGV Salching.
 
Die Einteilung und Begleitung in Salching hatten 2.Bürgermeister Gerolf Weinzierl und Gemeinderat Franz Vaitl, in Oberpiebing  Gemeinderat Martin Meilinger und Gemeinderätin  Petra Grießbaum. Die Gesamtleitung lag bei Bürgermeister Alfons Neumeier. Neben wichtigen Hinweisen über das Verhalten während der Aktion, gab es Warnwesten, Handschuhe und Müllsäcke für die Sammler. In den ihnen zugewiesenen Bereichen sammelten die Gruppen in rund zwei Stunden 20 Säcke mit Unrat, vor allem Plastik und Blech, einen Eimer Wandfarbe und zwei Liegestühle. Am Ende der Aktion lobte Bürgermeister Neumeier alle Akteure, die mit ihrem Engagement wieder einmal echten Gemeinsinn bewiesen und der Allgemeinheit einen guten Dienst erwiesen hätten. Weil  Mittagszeit war, kam die Einladung des Bürgermeisters an die Teilnehmer, zum Schnitzelessen ins Gasthaus „Zur Linde“, gerade recht.