Die Kinderkrippe

Aufnahme im Flur der Kinderkrippe

Für Kinder bis zu 3 Jahren

Die Kinderkrippe unterstützt und ergänzt die familiäre Erziehung. Unser pädagogischer Auftrag ist es, die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.

Die Betreuung in der Krippe

  • ermöglicht die Berufstätigkeit der Eltern
  • berät Eltern in Erziehungsfragen
  • schafft Raum für regelmäßige Kontakte zu Gleichaltrigen
  • ermöglicht kindgemäße Bildungsmöglichkeiten
  • erleichtert den Kindergartenstart

Grundlage unseres pädagogischen Handelns ist der Bayerische Bildungs-und Erziehungsplan.

Das Kind als eigenständige Persönlichkeit mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten steht im Vordergrund unserer Arbeit.

Wir bieten

  • Wärme und Geborgenheit
  • Raum für Bewegung
  • frühe Sprachförderung
  • Sicherheit
  • Selbständigkeit
  • Neue Bezugspersonen
  • Spielgefährten
  • Effektives Lernen zusammen mit andere Kindern
  • Raum zum Experimentieren 

Eine intensive Eingewöhnung ist notwendig, damit ihr Kind die möglichen Stressfaktoren (fremde Bezugspersonen, neue Umgebung, andere Kinder, veränderter Tagesablauf, Trennung der Eltern, …) die auf ihr Kind einwirken könnten, positiv bewältigen und Vertrauen zur neuen Bezugsperson aufbauen kann.

Planen Sie daher 2 bis 3 Wochen Zeit ein (bei Krankheit entsprechend länger), um ihr Kind in der Eingewöhnungsphase begleiten zu können.